Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim mehr verpassen.

27.11.2019 – 11:47

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Zwei Monate Gefängnis
Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen 20-Jährigen

BPOL-BadBentheim: Zwei Monate Gefängnis / Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen 20-Jährigen
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Bentheim (ots)

Die Bundespolizei hat Dienstagnachmittag im Bahnhof Bad Bentheim einen mit Haftbefehl gesuchten 20-Jährigen festgenommen. Der Mann muss für zwei Monate ins Gefängnis.

Bundespolizisten hatten den ausweislosen 20-Jährigen gegen 14:30 Uhr im Rahmen der verstärkten grenzpolizeilichen Überwachung der Binnengrenzen im Bahnhof Bad Bentheim kontrolliert.

Nach Aufklärung der Identität stellten die Bundespolizisten fest, dass der Iraker von der Staatsanwaltschaft Osnabrück mit Haftbefehl gesucht wurde. Aus einer Verurteilung wegen Diebstahls hatte der 20-Jährige noch eine Geldstrafe von 600,- Euro zu bezahlen oder eine Ersatzfreiheitsstrafe von 60 Tagen zu verbüßen.

Da der 20-Jährige die offene Geldstrafe nicht bezahlen konnte, verbüßt er jetzt seine Ersatzfreiheitsstrafe von zwei Monaten in einer Justizvollzugsanstalt.

Die Überprüfung ergab zudem, dass der 20-Jährige über keinen gültigen Aufenthaltstitel für die Bundesrepublik Deutschland verfügt. Ihm war in der Vergangenheit bereits die Abschiebung angedroht worden. Die zuständige Ausländerbehörde wurde informiert, damit sie gegebenenfalls aufenthaltsbeendende Maßnahmen veranlassen kann.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell