Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

07.08.2019 – 14:53

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zwei Haftbefehle vollstreckt

Frankfurt (Oder) (ots)

Frankfurter Bundespolizisten nahmen am Dienstag zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer fest. In beiden Fällen mussten die Gesuchten ihre Freiheitsstrafen antreten.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte gegen 13:40 Uhr einen in Polen zugelassenen Pkw auf der Bundesautobahn 12 in Frankfurt (Oder)-Mitte. Die Überprüfung eines 25-jährigen polnischen Fahrzeuginsassen ergab, dass die Staatsanwaltschaft Berlin vor einem Monat einen Haftbefehl gegen ihn erlassen hatte. Das Amtsgericht Berlin Tiergarten verurteilte ihn im April 2018 wegen besonders schwerem Diebstahl zu einer Geldstrafe von 1.800 Euro oder 120 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe.

Da er die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, brachten ihn Bundespolizisten zum Antritt seiner Restfreiheitsstrafe von 119 Tagen in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Den zweiten Haftbefehl vollstreckten die Beamten gegen 14:45 Uhr bei einem 33-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Ihn kontrollierten sie im Zug von Warschau nach Berlin auf dem Bahnhof Frankfurt (Oder). Gegen den 33-Jährigen lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin vom April 2019 vor. Das Amtsgericht Berlin Tiergarten verurteilte den Mann im Mai 2018 wegen Diebstahls zu sechs Monaten Freiheitsstrafe.

Auch ihn brachten die Bundespolizisten in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin