Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

09.05.2019 – 14:03

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Deutsch-polnische Streife vollstreckt zwei Haftbefehle auf BAB 12

Frankfurt (Oder)/Swiecko (ots)

Bundespolizisten und polnische Grenzschützer nahmen am Mittwoch zwei mit Haftbefehl gesuchte polnische Staatsangehörige auf der Bundesautobahn 12 fest. In beiden Fällen brachten die Beamten die Gesuchten in Justizvollzugsanstalten.

Eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und polnischem Grenzschutz kontrollierte am Mittwochmorgen gegen neun Uhr einen in Richtung Bundesgrenze fahrenden PKW an der Rastanlage Biegener Hellen Süd. Bei der Überprüfung des 25-jährigen Fahrers kam ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft München wegen des Verdachts des Diebstahls zu Tage. Die Beamten nahmen den Mann fest. Nach der Vorführung beim zuständigen Haftrichter brachten sie den Mann in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt.

Die zweite Feststellung gelang der deutsch-polnischen Streife gegen 20:45 Uhr bei der Kontrolle eines polnischen Kleintransporters auf der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen Nord. Bei der Überprüfung eines 50-jährigen Mitreisenden stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach gegen den Mann im Januar 2017 ein Haftbefehl erlassen hatte. Ihn verurteilte das Amtsgericht Mönchengladbach im September 2016 wegen Betruges zu einer Geldstrafe in Höhe von 750 Euro oder 30 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe.

Da der 50-Jährige die geforderte Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde auch er in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell