Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

12.09.2019 – 07:02

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; 29-Jähriger Niederländer mit 2,7 Kilogramm Marihuana im Wert von 27.000 Euro auf der A 3 am Rastplatz Löwenberger Landwehr festgenommen

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei; 29-Jähriger Niederländer mit 2,7 Kilogramm Marihuana im Wert von 27.000 Euro auf der A 3 am Rastplatz Löwenberger Landwehr festgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Kleve - Emmerich (ots)

Einen 29-Jährigen Niederländer hat die Bundespolizei bereits am Freitagabend, 6. September 2019 um 19:55 Uhr, auf der Autobahn A 3 am Rastplatz Löwenberger Landwehr festgenommen. Im Rahmen der Kontrolle des Reisenden entdeckten die Beamten im Kofferraum in einer Einkaufstasche zwei Vakuumbeutel mit insgesamt 2,7 Kilogramm Marihuana im Wert von 27.000 Euro. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die weitere Sachbearbeitung durch das Zollfahndungsamt Essen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin