PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mehr verpassen.

03.11.2021 – 12:28

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Löningen - Fahrraddiebstahl

In der Zeit zwischen Freitag, 15. Oktober 2021, 12.00 Uhr und Montag, 11. November 2021, 8.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Damenrad der Marke Panther, welches verschlossen in der Ringstraße bei einer Schule stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen.

Cloppenburg - Diebstahlsversuch

Am Montag, 1. November 2021, zwischen 15.56 Uhr und 23.30 Uhr, versuchte eine bislang unbekannte Person den Akku eines Pedelecs der Marke Wittich Shimano zu entwenden, welches in der Bahnhofsstraße stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen.

Molbergen - Fahrraddiebstahl

Am Sonntag, 31. Oktober 2021, zwischen 00.30 Uhr und 13.00 Uhr entwendete eine bislang unbekannte Person ein Fahrrad, welches am Zaun vor der Halle einer Firma in der Hohen Feldstraße verschlossen stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen unter 04475 941220 entgegen.

Lastrup - Pkw-Brand

Am Dienstag, 2. November 2021, um 23.40 Uhr, geriet aus bisher unbekannter Ursache ein fahrender Pkw auf der Darreler Straße in Brand. Die Fahrerin konnte den Wagen auf der Fahrbahn anhalten und aussteigen. Hier brannte der Pkw fast vollständig aus. Feuerwehr Bevern war vor Ort und löschte das Feuer.

Garrel - Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

In der Zeit zwischen Freitag, 29. Oktober 2021, und Dienstag, 2. November 2021, besprühten bislang unbekannte Personen auf dem neuen Busbahnhof Am Sportplatz drei Warteunterstände und die neue Pflasterung an mehreren Stellen sowie die Rückseite der Sporthalle mit schwarzer Lackfarbe. Ferner war der Busbahnhof großflächig mit Abfall und Glas verschmutzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel unter 04474 939420 entgegen.

Cappeln - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag, 2. November 2021, 23.58 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Cappelner mit seinem PKW auf der Großen Straße, obwohl er lediglich im Besitz einer ausländischen Fahrerlaubnis ist und bereits länger als sechs Monate seinen festen Wohnsitz in Deutschland begründet hat. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Weiterhin besteht der Verdacht, dass der Beschuldigte durch die Standortsbegründung im Inland Kraftfahrzeugsteuern hinterzogen hat.

Emstek - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Dienstag, 2. November 2021, 11.48 Uhr, fuhr eine 28-jährige Frau aus Emstek mit ihrem Pkw auf der Alten Bundesstraße in Richtung Cloppenburg. Aus derzeit unbekannter Ursache kam sie mit dem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam im angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Die Fahrzeugführerin erlitt leichte Verletzungen.

Garrel - Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 2. November 2021, 12.35 Uhr, fuhren ein 64-jähriger Garreler mit seinem Lkw und nachfolgend ein 57-jähriger Großenknetener mit seinem Auto auf der Beverbrucher Straße in Richtung Beverbruch. Hier kam ihnen ein bislang unbekannter LKW-Fahrer entgegen und es kam zum Zusammenstoß der Außenspiegel der beiden LKW. Durch herabfallende Teile wurde allerdings auch das Auto beschädigt. Der unbekannte LKW-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel unter 04474 939420 entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag, 2. November 2021, zwischen 7.45 Uhr und 16.00 Uhr, streifte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Parkvorgang einen geparkten Dacia Duster, welcher auf einem Parkplatz in der Stapelfelder Kirchstraße stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen.

Garrel - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am Dienstag, 2. November 2021, um 18.40 Uhr, fuhren eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Saterland und eine 19-jährige Garrelerin mit ihrem Auto auf der Garreler Straße in Richtung Cloppenburg. Die 19-Jährige musste verkehrsbedingt in Höhe der Einmündung Zum Fischteich bremsen und fuhr mit ihrem Pkw auf die 20-jährige Autofahrerin auf. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 13.000 Euro. Beide Frauen wurden leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
POKin Uta-Masami Bley
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta