PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mehr verpassen.

21.01.2021 – 08:46

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Damme - Einbruch in Juweliergeschäft, Tatverdächtiger festgenommen

Am Mittwoch, 20. Januar 2021, kam es gegen 01.00 Uhr am Kirchplatz zu einem Einbruchdiebstahl. Ein zunächst unbekannter Täter drang gewaltsam in die Räumlichkeiten ein und entwendete mehrere Uhren. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte den Einbruch und verständigte die Polizei. Im Rahmen der unverzüglich eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Bersenbrück, die die Fahndung unterstützten, eine verdächtige Person auf der Gramker Straße im Bereich zur Holdorfer Straße kontrollieren. Bei dem 36-jährigen Mann aus Damme, der mit einem Fahrrad fuhr, fanden sie mehrere Gegenstände, die als Diebesgut und Beweismittel in Frage kommen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Da der Verdacht besteht, dass er zum Zeitpunkt der Tat unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, wurde eine Blutprobe entnommen. Am 20. Januar 2021 wurde daraufhin dessen Wohnung durchsucht. Hierbei wurde ein Pedelec gefunden, dass mutmaßlich am 12. Januar 2021 in Damme gestohlen wurde. Außerdem stellten die Polizeibeamten einen Fernseher sicher, der womöglich im Rahmen eines Einbruches vom 12. Januar 2021 in Damme gestohlen wurde. Nach Abschluss der Polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann entlassen.

Damme - Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Zwischen Freitag, 15. Januar 2021, 00.00 Uhr und Dienstag, 19. Januar 2021, 12.30 Uhr kam es bei einer Kindertagesstätte in der Josefstraße zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte eine Gebäudewand mit schwarzer Farbe. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme (Tel. 05491-999360) entgegen.

Lohne - Sachbeschädigung durch Farbschmiererei

Am Montag, 18. Januar 2021, kam es gegen 03.00 Uhr in der Benediktinerstraße zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte eine gemauerte Säule an einer Grundstückszufahrt mit schwarzer Farbe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-808460) entgegen.

Neuenkirchen-Vörden - Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Am Mittwoch, 20. Januar 2021, kam es zwischen 21.00 und 21.16 Uhr an zwei Verbrauchermärkten an der Holdorfer Straße zu Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte die Märkte mehrfach mit heller Farbe. Eine Schadenshöhe ist bislang nicht bekannt. Zeugen bemerkten eine verdächtige Person, die in Richtung Dammer Straße floh. Der Mann wird als etwa Anfang 20 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß beschrieben. Es sei von kräftiger Statur gewesen. Dazu trug er eine dunkle Hose, eine dunkle Jacke und einen dunklen Kapuzenpullover mit der Kapuze auf dem Kopf. Auf der Rückseite seiner Jacke befanden sich in Höhe der Schulterblätter zwei Querstreifen. Der obere sei rot und der untere weiß gewesen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden (Tel. 05493-913560) entgegen.

Lohne - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Mittwoch, 20. Januar 2021, wurde um 18.45 Uhr eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Dinklage auf der Bahnhofstraße kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich der Verdacht, dass die Frau unter dem Einfluss von Drogen gefahren sein könnte. Ein entsprechender Vortest bestätigte dies. Daher wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Visbek - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Mittwoch, 20. Januar 2021, wurde um 19.45 Uhr auf der Astruper Straße ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Visbek kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen gefahren sein könnte. Ein entsprechender Vortest bestätigte dies. Daher wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, POK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, POK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta