Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-J: Randale vor Fußballspiel führte vor Haftrichter

Jena (ots) - Die Landespolizeiinspektion Jena vermeldet im Zusammenhang mit den gestrigen Ausschreitungen von ...

POL-K: 190517-2-K/BAB/REK Zehn getunte Autos auf Autobahnrastplatz sichergestellt - Fotos

Köln (ots) - Die Autobahnpolizei hat am Donnerstagabend (16. Mai) auf dem Rastplatz Frechen-Süd an der A4 die ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

03.07.2018 – 14:18

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots)

Bösel - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

Am 02. Juli 2018, gegen 22:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Straße Neuland in Richtung Fladderburger Straße. Der Verkehrsteilnehmer kam auf dieser Strecke vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und beschädigte die Hecke eines dortigen 49-jährigen Anwohners. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Schaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bösel unter der Telefonnummer 04494/308 entgegen.

Friesoythe - Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf

In der Zeit vom 28. Juni 2018, 16:00 Uhr, bis zum 30. Juni 2018, 16:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Rangieren den Zaun eines Anwohners der Uhlandstraße. Anschließend entfernte sich dieser von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Höhe des Schadens ist derzeit unbekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Friesoythe unter der Telefonnummer 04491/93160 entgegen.

Sedelsberg - Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am 03. Juli 2018 kam es gegen 9:54 Uhr auf der Bundesstraße 401, Küstenkanalstraße, zu einem Verkehrsunfall, bei der eine Person schwer verletzt wurde. Eine 42-jährige Friesoytherin befuhr mit ihrem Pkw Audi A4 die B401 aus Sedelsberg kommend in Richtung Oldenburg. Zeitgleich befuhren zwei Sattelzüge die B401 in entgegengesetzter Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 42-Jährige in den Gegenverkehr und prallte zunächst gegen den Sattelzug eines 27-Jährigen aus Strücklingen und im weiteren Verlauf gegen den dahinterfahrenden Sattelzug eines 54-Jährigen aus Geeste. Die Friesoytherin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Sie wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert. Zwecks Bergung und Unfallaufnahme musste die Fahrbahn für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta