PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

12.06.2020 – 11:18

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Fahren unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln - Pkw war im Graben gelandet - Fahrer hatte offensichtlich Medikamente eingenommen

Varel (ots)

Am frühen Donnerstagnachmittag, 11.06.2020, bemerkte eine 
Funkstreifenwagenbesatzung gegen 14.40 Uhr auf der B437, zwischen der
Mühlenteichstraße und der Ortseinfahrt Borgstede, einen PKW auf der 
Berme. 

Im Rahmen der daraufhin erfolgten Kontrolle stellten die Beamten 
fest, dass der 39-jährige Fahrzeugführer aus Bockhorn mit seinem PKW 
Passat nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. 

Eine Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit ergab den Verdacht der 
Beeinflussung von Betäubungsmitteln, so dass für die weitere 
Überprüfung die Entnahme einer Blutprobe erforderlich wurde.

Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im 
Verkehr infolge von Medikamenten eingeleitet, sein PKW musste 
abgeschleppt werden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell