Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

29.11.2019 – 11:44

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Angezeigter Raub in Wilhelmshaven - 16-Jährige wurde von mehreren Jugendlichen überfallen - Täter flüchten ohne Diebesgut, Polizei bittet zur Aufklärung um Hinweise

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am Donnerstagabend, 28.11.2019, soll es gegen 20:50 Uhr im Friedrich-Wilhelm-Park zu einem Raub gekommen sein. Nach jetzigem Sachstand lief eine 16-Jährige, vom Busbahnhof kommend in den Friedrich-Wilhelm-Park.

Dabei seien ihr sechs unbekannte, dunkel gekleidete Personen hinterhergelaufen; in mittlerer Höhe hätte einer aus der Gruppe die Jugendliche nach Zigaretten gefragt.

Nachdem die 16-Jährige diese Frage verneinte, soll sie von mehreren Personen an den Armen festgehalten worden sein. Ein weiterer habe dann ihre Tasche genommen und diese nach Zigaretten durchsucht. Als dieser nicht fündig wurde, kam es zu einem Schlag und die Gruppe flüchtete zu Fuß weiter in den Park.

Zur Täterbeschreibung ist lediglich angegeben werden, dass die Täter alle jugendlich, ca. 16-17 Jahre alt gewesen sein sollen. Sie sollen zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet und Handschuhe getragen haben.

Da mit Beginn des Weihnachtsmarktes der Bereich noch gut besucht sein dürfte, insbesondere der ZOB, bittet die Polizei Zeugen, denen eine größere Gruppe Jugendlicher aufgefallen ist oder die den Vorfall beobachtet haben, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland