Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

06.10.2019 – 13:23

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung für Wilhelmshaven vom 04.10.2019 bis 06.10.2019

Wilhelmshaven (ots)

Brand

Am frühen Samstagmorgen, gegen 04.15 Uhr, war es in der Freiligrathstraße zu einem Brand einer Küchenzeile gekommen. Diese befand sich in einem dort befindlichen Anbau. Nach Einschätzung der Berufsfeuerwehr wurde der Brand vermutlich durch die Überlastung einer Mehrfachsteckdose ausgelöst, da sich daran diverse Küchengeräte befanden. Glücklicherweise wurde der Brand durch einen aufmerksamen Nachbarn entdeckt, so dass der Brand bereits im Anfangsstadium gelöscht werden konnte.

Räuberische Erpressung

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 24 Uhr, wurde in der Marktstraße ein Mitarbeiter eines Sportwettengeschäftes von einer männlichen Person unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Der Täter erbeutet dabei einen Geldbetrag in bislang unbekannter Höhe. Der Täter war ca. 175 cm groß und schlank (ca. 70 kg schwer), hatte blonde Haare und bei der Tatbegehung eine schwarze Sturmhaube auf, trug eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke, Handschuhe und sprach Deutsch mit Akzent. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Tageswohnungseinbruch

Am Freitag, in der Zeit von ca. 07.00 bis 18.40 Uhr, wurde in der Stutthofer Zeile eine Wohnungstür von bislang unbekannten Täter gewaltsam geöffnet und anschließend zwei Mobiltelefone entwendet. Hinweise auf den/die Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04421/942-215 entgegen.

Betrug

Am Freitagvormittag, gegen 11.30 Uhr, wollten zwei männliche Personen (26 und 28 Jahre alt) mehrere Pakete bei einem Kiosk im Mühlenweg abholen. Dabei legten sie offensichtlich gefälschte Ausweisdokumente vor. Daraufhin schaltete der Kioskmitarbeiter schnell und verständigte sofort die Polizei. Wie sich später herausstellte, waren die Namen der Ausweisdokumente mit den Namen auf den Paketen identisch.

Nach umfangreichen Ermittlungen durch das zuständige Fachkommissariat konnte festgestellt werden, dass die beiden Täter offensichtlich für diverse ähnliche Taten in Frage kommen. Deshalb wurde gegen sie vom hiesigen Amtsgericht die Untersuchungshaft angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland