Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

10.09.2019 – 14:20

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall im Wangerland - zwei leichtverletzte Personen

Wilhelmshaven (ots)

wangerland. Am frühen Montagabend, 09.09.2019, ereignete sich gegen 17:25 Uhr im Wangerland ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Beide befuhren hintereinander die K 87, aus Richtung Waddewarden kommend, in Fahrtrichtung Hohenkirchen. Der 56-jähriger Fahrer eines Pkw bog von der K 87 nach links in eine Zufahrt ab. Der ihm nachfolgende 51-jährige Pkw-Fahrer befand sich während dieses angezeigten Abbiegevorganges bereits im Überholvorgang und fuhr dem Abbiegenden in die Seite, wodurch dessen Pkw in den Straßengraben geschleudert wurde. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen, beide Pkw wurden schwer beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 EUR geschätzt. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen musste die K 87 für einen Zeitraum von ca. anderthalb Stunden voll gesperrt und der Fahrzeugverkehr umgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell