Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

18.02.2019 – 13:36

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Kummerfeld, B 205 / Zwei Verletzte und zwei Pkw mit Totalschaden bei Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots)

Am Freitagnachmittag, den 15.02.19, ist es auf der B 205 bei Groß Kummerfeld zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem sich zwei Personen verletzten. Eine 53-Jährige aus Flensburg befuhr mit einem Skoda Yeti die B 205 aus Neumünster kommen in Richtung BAB 21. Aus bislang unbekannter Ursache geriet sie gegen 15:10 Uhr auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden 63-Jährigen aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde in seinem Skoda Oktavia zusammen. Die 53-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der 63-Jährige leicht. Beide kamen in ein Krankenhaus in Neumünster. Die Unfallstelle musste bis ungefähr 17:00 Uhr voll gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell