Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

09.08.2019 – 11:17

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Zwei Verkehrsunfälle in Bockhorn - Polizei leitet Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein

Wilhelmshaven (ots)

bockhorn. In der Nacht zum Freitag, 09.08.2019, kam es gegen 00:30 Uhr im Bereich Bockhorn auf der Wilhelmshavener Straße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 37-Jähriger aus Oldenburg befuhr mit einem Transporter die Straße in Richtung A 29, als er ersten Erkenntnissen nach in einen Sekundenschlaf fiel und infolge dessen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. Weder das Fahrzeugführer noch seine 24jährige Beifahrerin wurden dabei verletzt. Die Polizei leitete gegen den 37-Jährigen ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein, die Ermittlungen dauern an.

Am Abend zuvor, 08.08.2019, befuhr ein 18-Jähriger aus Westerstede gegen 20:55 Uhr mit dem Opel Corsa den Hunnenmoorsweg. Auf Höhe der dortigen Wochenend- und Ferienhausfläche am See geriet er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine dortige Holzhütte, die beschädigt und zum Teil verschoben wurde. Sowohl der Fahrzeugführer als auch die drei Insassen blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell