PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

23.09.2020 – 09:59

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Bleib aufmerksam - Schwerpunktkontrollen zur Ablenkung während der Fahrt durchgeführt

Landkreis Verden und Osterholz (ots)

In der vergangenen Woche hat die Polizei in den Landkreisen Verden und Osterholz Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt auf die Ablenkung während der Fahrt durchgeführt und sich somit an der europaweiten ROADPOL (European Roads Policing Network)-Kontrollwoche mit dem Motto "focus on the road" beteiligt. Zwischen dem 14. und 20. September kontrollierten die Polizistinnen und Polizisten 2.329 Fahrerinnen und Fahrer. Hierbei wurde in 113 Fällen die vorschriftswidrige Benutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt mit dem Auto, Lkw oder auch Fahrrad festgestellt. Bei solch einer Ordnungswidrigkeit während der Fahrt mit einem Auto oder Lkw droht ein Bußgeld von 100 Euro sowie ein Punkt. Werden andere Verkehrsteilnehmende gefährdet oder es kommt zum Unfall, erhöht sich das Bußgeld und es droht zudem ein Fahrverbot. Auch auf dem Fahrrad wird es bei der Benutzung eines Mobiltelefons teuer, denn es droht ein Bußgeld von 55 Euro. Bei einer Gefährdung oder einem Unfall kann sich das Bußgeld auf bis zu 100 Euro erhöhen.

"Ablenkung im Straßenverkehr stellt für alle aktiv am Straßenverkehr Teilnehmenden eine Gefahr dar. Egal ob mit dem Auto, dem Rad oder zu Fuß, die Verkehrsteilnehmenden sollten immer aufmerksam sein, um gefährliche Verkehrssituationen oder riskante Fahrmanöver und daraus resultierende Verkehrsunfälle zu verhindern", so Thorsten Strier, Leiter Einsatz der Polizeiinspektion Verden/Osterholz.

In den Landkreisen Verden und Osterholz machen deshalb seit vergangener Woche große Banner auf die Kampagne der Landesverkehrswacht Niedersachsen "Tippen Tötet" aufmerksam. Diese sollen die verschiedenen Verkehrsteilnehmenden daran erinnern, aufmerksam zu bleiben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz