PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland mehr verpassen.

03.08.2020 – 09:58

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Mit 1,49 Promille Unfall verursacht +++

Oldenburg (ots)

Am späten Sonntagabend wurde der Polizei ein Verkehrsunfall am Babenend gemeldet: Ein Zeuge schilderte den Beamten, dass er mit seinem Auto um 23.45 Uhr die Straße Babenend entlangefahren war. Dabei fiel ihm die Fahrerin eines VW Golf auf, die auffallend langsam in Richtung Brookweg unterwegs war. Während der Zeuge dem Fahrzeug hinterherfuhr, geriet die Fahrerin des VW in einer Kurve zur weit nach rechts und beschädigte dort ein parkendes Auto. Da die Unfallverursacherin nach der Kollision weiterfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, benachrichtigte der Zeuge die Polizei.

Etwa eine Stunde später konnten die Beamten das beschriebene Fahrzeug stoppen - die Fahrerin war erneut auf dem Babenend unterwegs. Bei der 59-jährigen Frau stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Der Test ergab einen Wert von 1,49 Promille. Die Oldenburgerin musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen; ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Als die Beamten im Rahmen der Streife um 2.10 Uhr nochmals die Straße Babenend entlangfuhren, trafen sie die 59-Jährige erneut fahrend in ihrem Golf an. Zur Beweissicherung wurde eine weitere Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten zudem den Autoschlüssel sicher. (875516)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland