Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

10.10.2019 – 16:44

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Pressemitteilung der Polizei Bad Zwischenahn Diebstähle aus SB-Märkten in Bad Zwischenahn

Oldenburg (ots)

In letzter Zeit häufen sich die Diebstähle von Geldbörsen aus verschiedenen Supermärkten in Bad Zwischenahn zu unterschiedlichen Zeiten. Überwiegend aus in Einkaufswagen oder Gehwagen abgelegten Handtaschen werden die darin befindlichen Geldbörsen entwendet. Überwiegend sind ältere Menschen betroffen. Wenn sie sich Produkte in den Regalen ansehen, lassen sie die Wagen oft kurz unbeaufsichtigt. Diesen Moment nutzen die Täter aus und entwenden die Geldbörsen aus den Taschen, was den Opfern meist erst an der Kasse auffällt. Es ist aber auch schon vorgekommen, dass aus den am Körper getragenen Taschen etwas entwendet wurde. Zielrichtung ist überwiegend Bargeld. Geldbörsen werden nach der Tat in der Regel weggeworfen. Falls sich in den Portmonees jedoch EC-Karten mit Geheimnummern befinden, was durchaus häufiger vorkommt, werden diese auch eingesetzt. Die Polizei bittet daher um erhöhte Aufmerksamkeit. Einkaufs- und Gehwagen sollten nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Außerdem sollten die Geheimzahlen der EC-Karten nicht zusammen mit diesen aufgebahrt werden. Taschen sollten immer so getragen werden, dass andere Personen keinen Zugriff haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol
https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland