PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

30.11.2020 – 11:20

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Polizei stoppt in Stuhr herrenloses Pferdegespann - Amphetamine bei einer Kontrolle in Sulingen sichergestellt ---

Diepholz (ots)

Stuhr - Polizei stoppt herrenloses Pferdegespann

Einem 64-jährigen Kutscher war gestern gegen 13.10 Uhr im Warwer Sand sein Gespann, bestehend aus Pferd und Kutsche, durchgegangen. Das Pferd "Taifun" hatte sich losgerissen und war mit der Kutsche auf der Ristedter Straße in Richtung der Bundesstraße 6 unterwegs. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten einer Polizeistreife den Hinweis auf das führerlose Gespann gegeben. Die Streife konnte das Gespann nach kurzer Zeit einholen. Ein Beamter stieg aus, lief dem Gespann nach und konnte sich nach kurzer Verfolgung auf den Kutschbock schwingen. Er konnte die Zügel ergreifen und das Pferd zum Anhalten bewegen. Zur Freude des Kutschers konnten die Polizisten ihm das Gespann wohlbehalten wieder übergeben.

Stuhr - Verkehrsunfall

Am Freitag kam es gegen 12:45 Uhr in der Henleinstraße in Brinkum zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Ein 71-jähriger Oldenburger befuhr mit seinem Mercedes die Linksabbiegerspur zum Parkplatz eines Möbelhauses. Auf der danebenliegenden Linksabbiegerspur fuhr ein 52-jähriger Delmenhorster mit einem Omnibus. Im Verlauf beabsichtigte der Mercedesfahrer von der linken auf die rechte Fahrspur zu wechseln und übersah dabei den neben ihm fahrenden Omnibusfahrer. Es kam zum Zusammenstoß und Sachschaden in Höhe von 4100 EUR an beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde dabei niemand.

Sulingen - Amphetamine sichergestellt

Am Sonntag gegen 20.30 Uhr wurden bei der Verkehrskontrolle eines PKW in Sulingen, Lange Straße, ca. 160 Gramm Amphetamin und eine sogenannte Feinwaage gefunden und sichergestellt. Gegen den 19-jährigen Fahrer und seinen 21-jährigen Beifahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Handel mit Amphetamin eingeleitet.

Lemförde - Brand eines Altpapiercontainers

Am Sonntag gegen 16.15 Uhr geriet an einer Schule in der Ernst-August-Straße ein Altpapiercontainer in Brand. Die Feuerwehr konnte den Container nicht mehr löschen, er brannte vollständig aus. Die Ursache für den Brand ist unklar und ist Aufgabe der Polizei es zu ermitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz