Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

30.07.2020 – 11:47

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Unfallflucht mit über 2 Promille in Barnstorf - Auffahrunfall auf B 6 in Asendorf ---

Diepholz (ots)

Barnstorf - Unfallflucht mit über 2 Promille

Ein 27-jähriger Barnstorfer hat gestern auf dem Parkplatz der Volksbank in der Lange Straße ein Fahrzeug beschädigt und war dann geflüchtet. Zeugen hatten sich das Kennzeichen des Pkw gemerkt und die Polizei gerufen. Der 27-Jährige konnte im Nahbereich mit seinem Pkw angetroffen werden. Gegen 10.50 Uhr beschädigte der 27-Jährige beim rückwärts Ausparken einen nebenstehenden Pkw. Danach war er mit hoher Geschwindigkeit geflüchtet. Eine erste Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit ergab einen Atemalkoholwert von 2,6 Promille. Dem 27-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die weitere Fahrt untersagt. Durch den Unfall ist ein Schaden von ca. 2000 Euro beziffert.

Barnstorf - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 13.50 Uhr an der Kreuzung Moorweg / Peperweg wurde ein Pkw-Fahrer leicht verletzt. Der 23-jähriger Wagenfelder hatte an der Kreuzung die Vorfahrt mißachtet und war mit dem Lieferwagen einer 39-jährigen Fahrerin aus Wildeshausen kollidiert. Bei der Kollision wurde der 23-Jährige leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von mindestens 17500 Euro.

Asendorf - Auffahrunfall auf der B6

Ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Nienburg wollte am Mittwoch kurz vor 15.00 Uhr von der Alten Heerstraße nach links auf ein Grundstück abbiegen. Ein nachfolgender 47-jähriger VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den mit drei Personen besetzten Ford Kuga auf. Durch den Aufprall wurde einer der Mitfahrer, ein 30-jähriger Mann aus Hoya, verletzt und musste von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt werden. Der VW-Passat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden; der gesamte Sachschaden beträgt ca. 6500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz