Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

25.02.2020 – 10:23

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Lkw Unfall in Rehden verursacht Sperrung der B 239 - Diebstahl von Reifensätzen in Drebber - Unfälle in Maasen und Schwaförden ---

Diepholz (ots)

Stuhr - Fahrer unter Einfluss von Drogen

Am Montag gegen 11:20 Uhr wurde im Ortsgebiet auf der Blockener Straße ein Pkw kontrolliert. Der 29-jährige Audi-Fahrer aus Stuhr gab an, Marihuana-Konsument zu sein. Nachdem ein Drogenschnelltest positiv verlief, wurde ihm im Anschluss eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Maasen - Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro entstand am gestrigen Montag bei einem Verkehrsunfall in Maasen. In den Morgenstunden gegen 07:00 Uhr wollte ein 36-jähriger Mann aus Maasen mit seinem PKW Opel von der Mühlenhorster Straße kommend die B 214 in Richtung Huckstedt überqueren. Hierbei übersah er die Vorfahrt einer 26-jährigen Frau aus Wunstorf, die mit ihrem PKW Hyundai auf der Bundesstraße in Richtung Sulingen unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Sulingen - Verkehrsunfall

Am gestrigen frühen Abend gegen 17:50 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 214 ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro entstand. Ein 23-jähriger Mann aus Bahrenborstel war mit seinem PKW Mercedes samt Pferdeanhänger in Richtung Nienburg unterwegs. An der Abfahrt Sulingen-Ost wollte er nach links auf die Nienburger Straße abbiegen, hierzu ordnete er sich ordnungsgemäß auf der Linksabbiegerspur ein. Aus noch ungeklärter Ursache übersah er dann beim Abbiegen einen entgegenkommenden PKW Audi eines 21-jährigen Mannes aus Twistringen. Es kam zum Zusammenstoß, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schwaförden - Einbruch

Unbekannte Täter öffneten gewaltsam am Montag in der Zeit von 06.30 Uhr bis 16.30 Uhr ein rückwärtiges Fenster eines Einfamilienhauses in Schwaförden, Hülse, und stiegen in das Erdgeschoss ein. Hier durchsuchten die Täter mehrere Räume und entwendeten Bargeld. Im Anschluss flüchteten die Täter unerkannt. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen, Tel.: 04271/949-0.

Bassum - Einbruch

Am frühen Dienstagmorgen zwischen 02:00 und 02:30 Uhr dringen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Syker Straße in Bassum ein. Im Haus durchsuchten sie mehrere Räume und öffneten vorhandenes Mobiliar. Als die anwesenden Anwohner durch Geräusche geweckt wurden, verschreckten sie die Einbrecher, die unerkannt flüchten konnten. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet.

Lembruch - Container aufgebrochen

In der Zeit von Freitag letzter Woche bis Montag dieser Woche haben unbekannte Täter einen Materialcontainer in Lembruch, Schodden Hof, aufgebrochen. Der Container stand auf der Großbaustelle eines Ferienparks. Aus dem Container entwendeten die Täter eine Putzmaschine, einen Kompressor, weitere Maschinen und Verlängerungskabel im Wert mehrerer tausend Euro.

Drebber - Reifen entwendet

Gleich mehrere Sätze Reifen für Traktoren und landwirtschaftliche Anhänger entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Freitag bis Montag. Die Reifen wurden von einem Betriebsgelände für Landtechnik in der Feldstraße abtransportiert. Der Wert wird auf mehrere zehntausend Euro beziffert. Die Polizei sucht Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben, insbesondere den Abtransport der Reifen. Hierfür müssten die Täter einen Transporter oder Anhänger verwendet haben. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf, Tel. 05442 / 802900, entgegen.

Rehden - Lkw kippt um

Gegen 08.20 Uhr am heutigen Dienstag geriet ein mit Kartoffeln beladener Lkw auf der B 239 zwischen Wagenfeld und Rehden in den Seitenraum und kippte um. Aufgrund seiner Lage und der geladenen Kartoffeln musste die Bundesstraße zur Bergung voll gesperrt werden. Die Straßenmeisterei beschilderte eine Umleitung. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Lkw entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell