Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Sturmschäden+++ +++Wagenfeld - Graffiti Schmierereien+++ +++Stuhr - Autorisierte Vertriebsmitarbeiter der Telekom unterwegs+++ +++Sulingen - Verkehrsunfall; 12000 Sachschaden+++

Vertriebsmitarbeiter im Auftrag der Deutschen Telekom
Vertriebsmitarbeiter im Auftrag der Deutschen Telekom

Diepholz (ots) - +++ Sturmschäden+++ In der Nacht vom 09.08.2018 auf den 10.08.2018 kam es im Bereich der Polizeiinspektion Diepholz zu insgesamt 9 Einsätzen aufgrund des Sturms. Dabei handelte es sich hauptsächlich um umgestürzte Bäume die durch die Feuerwehr beseitigt wurden. Verletzt wurde niemand.

+++Wagenfeld - Graffiti Schmierereien+++ In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es in der Straße Meiersfeld zu Graffiti Schmierereien. Unbekannte Täter besprühten die Regenrinnen-Abdeckkästen einer Drogerie mit den Tags "CMP" und "GAY".

+++Drebber - Fahren ohne Fahrerlaubnis+++ Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der B 51 wurde am Mittwoch, 08.08.2018, 15.20 Uhr, ein Audi angehalten und kontrolliert. Der 49 Jahre alte Fahrer aus Vechta, war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

+++Wagenfeld - Fahren ohne Fahrerlaubnis+++ In der Oppenweher Straße wurde am Donnerstag, 09.08.2018, 20.30 Uhr, eine Geländewagen samt mitgeführtem Anhänger kontrolliert. Der 25 Jahre alte Fahrer aus Diepenau konnte nicht die erfor-derliche Fahrerlaubnisklasse BE vorweisen. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

+++Stuhr - Autorisierte Vertriebsmitarbeiter der Telekom unterwegs+++ Ab dem 13.8. sind autorisierte Vertriebsmitarbeiter im Auftrag der Deutschen Telekom in Stuhr und Umgebung unterwegs, welche die Bürgerinnen und Bürger zu Hause besuchen und auf Wunsch beraten. Die professionell geschulten Kundenberater sind an dem Outfit der Deutschen Telekom zu erkennen und weisen sich entsprechend mit einem Lichtbildausweis und einem Autorisierungs-schreiben aus.

+++Sulingen - Verkehrsunfall; 12000 Sachschaden+++ Am 09.08.2018 kam es gegen 10:30 Uhr in Sulingen auf der Barenburger Straße zu einem Verkehrs-unfall mit zwei Fahrzeugen. Eine 50-jährige Fahrzeugführerin aus Emden beabsichtigte mit ihrem Dacia von der B 214 nach links auf die B 61 abzubiegen und übersah hierbei einen von links kom-menden, vorfahrtsberechtigten 20-jährigen Barenburger mit seinem Scirocco, welcher die Baren-burger Straße befuhr aus Richtung Sulingen befuhr. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusam-menstoß so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück nie-mand.

Rückfragen bitte an:
Peter Themann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -208)
Mobil: 01520/9480122
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: