Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

04.10.2019 – 07:59

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtrag: Bundesautobahn (BAB) 7: Mann bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Mann verstorben

Hannover (ots)

Ein 35 Jahre alter Mann ist bei einem Verkehrsunfall in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (04.09.2019) lebensgefährlich verletzt worden (wir haben berichtet). Am Donnerstag (03.10.2019) ist der Mann seinen Verletzungen erlegen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand war der 35-Jährige mit einem Kleintransporter (Mercedes Sprinter) zwischen den Autobahnkreuzen Hannover-Ost und Kirchhorst in Richtung Hamburg unterwegs und fuhr gegen 01:30 Uhr auf das Heck des vor ihm fahrenden Sattelzugs (MAN TGX) auf. Der 35-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt und verstarb am Donnerstag. /ahm

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4365729 (04.09.2019)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover