PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

05.07.2018 – 11:16

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mutmaßlicher Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Hannover (ots)

Donnerstagfrüh, 05.07.2018, haben Polizeibeamte einen 16-Jährigen in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roderbruch an der Rotekreuzstraße im Stadtteil Groß-Buchholz vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, in das Schulgebäude eingebrochen zu sein.

Gegen 02:15 Uhr hatte die Alarmanlage der Schule ausgelöst, weshalb mehrere Streifenwagenbesatzungen unverzüglich zur Rotekreuzstraße fuhren. Bei einer anschließenden Durchsuchung der IGS stießen die Beamten im Verwaltungstrakt auf den 16 Jahre alten Hannoveraner und nahmen ihn widerstandslos fest. Neben dem Jugendlichen lag ein Laptop, den der Tatverdächtige offenbar stehlen wollte. Ermittlungen ergaben, dass der 16-Jährige vermutlich über eine Feuertreppe auf das Schuldach gelangt war und anschließend ein Fenster gewaltsam geöffnet hatte. Nun ermittelt die Polizei gegen ihn wegen versuchten Einbruchs. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Jugendliche in die Obhut seiner Eltern übergeben. /now, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover