Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

03.02.2020 – 11:37

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Schermbeck - Polizei bittet um Zeugenhinweise nach Unfallflucht

Schermbeck (ots)

Am Freitag gegen 07.35 Uhr überquerte ein 11-jähriger Schüler hinter einem wartenden PKW einer unbekannten Autofahrerin die Straße Landwehr.

Im gleichen Moment setzte die Autofahrerin ihren Wagen etwas zurück, um einem Radfahrer die Vorfahrt gewähren zu können.

Hierbei kam es dann zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Jungen, wodurch dieser sich leicht am Bein verletzte.

Die Autofahrerin bemerkte den Unfall nicht und setzte ihre Fahrt unvermittelt in Richtung katholischer Kirche fort.

Es soll sich bei ihr um eine ältere Dame mit grauem Haar und Brille gehandelt haben. Bei dem PKW soll es sich um ein braunes, mittelgroßes Auto mit Städekennung aus RE (Recklinghausen) gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel