PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

22.09.2020 – 13:41

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Unter Betäubungsmitteleinfluss - zwei Leichtverletzte

LippstadtLippstadt (ots)

Ein 18-jähriger Pedelec-Fahrer aus Erwitte wollte wohl seinem Bekannten, einem 20-jährigen Fahrradfahrer aus Lippstadt, am Montag (21. September), gegen 17.30 Uhr, das "Trampeln" erleichtern. Er befuhr mit seinem Elektrofahrrad die Görrestraße in Richtung Am Schwibbogen vorweg. Der 20-Jährige ließ sich von ihm ziehen. An der Kreuzung Görrestraße / Am Schwibbogen missachteten die beiden dann die Vorfahrt, des von links kommenden 68-jährigen Autofahrers aus Erwitte. Dieser konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Durch den nachfolgenden Sturz verletzten sich die beiden Radler leicht. Als die Streifenwagenbesatzung die Radfahrer im hinzugezogenen Rettungswagen zum Unfallgeschehen befragen wollte, fiel ihnen der starke Geruch von Marihuana auf. Zwar konnten im Rahmen der nachfolgenden Untersuchung keine Drogen aufgefunden werden, jedoch verlief bei beiden ein Drogenvortest positiv. Im Krankenhaus wurde dann beiden Zweiradfahrern eine Blutprobe entnommen. Der entstandene Unfallschaden wird von der Polizei auf 2.000 Euro geschätzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest