Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

09.10.2019 – 10:07

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Anhaltezeichen missachtet

Soest (ots)

Eine Zivilstreife der Polizei bemerkte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, kurz vor 1.40 Uhr, einen 33-jährigen Autofahrer aus Warstein, der mit seinem Wagen die B55 aus Fahrtrichtung Belecke kommend in Richtung Anröchte befuhr. Aufgrund einer defekten Kennzeichenbeleuchtung wollten sie den Warsteiner anhalten, bemerkten hierbei jedoch, dass sie sich aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit des 33-Jährigen nicht nähern konnten. Im weiteren Verlauf schalteten sie dann das elektronische Anhaltezeichen und später auch das Blaulicht am Wagen ein. Im Bereich der B55 / Schulstraße bog der Autofahrer dann in die Schulstraße ein und verlangsamte seine Fahrt, fast bis zum Stillstand, um dann wieder mit überhöhter Geschwindigkeit weiter zu fahren. Als der Warsteiner auf der Schulstraße / Alexanderstraße einen parkenden BMW auswich, geriet er mit seinem Vorderreifen an den Bordstein, wobei die Radaufhängung riss und der Wagen kurz darauf zum Stillstand kam. Dem Fahrer wurden anschließend Handfesseln angelegt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe im Warsteiner Krankenhaus und die Sicherstellung des Führerscheins. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest