PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

07.04.2021 – 13:34

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Polizei warnt vor betrügerischen Links in SMS

POL-NE: Polizei warnt vor betrügerischen Links in SMS
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Kreis Neuss, Grevenbroich (ots)

Derzeit werden vermehrt Betrugsversuche mit der Masche "Smishing" bekannt. Der Ausdruck "Smishing" setzt sich zusammen aus den Wörtern SMS und Phishing (Verschaffen von persönlichen Daten mittels gefälschter E-Mails oder Websites) und bezeichnet einen Betrugsversuch, bei dem automatisiert oder gezielt SMS mit irreführenden Informationen versendet werden. Ziel dieser Nachrichten ist es, dass der Empfänger dazu verleitet wird, persönliche Daten herauszugeben (zum Beispiel Passwörter oder Kreditkartendaten)oder unwissentlich einer Schadsoftware den Weg auf das genutzte Endgerät zu ermöglichen.

Beispielhaft erstattete am Dienstag (6.4.) ein Grevenbroicher eine Online-Anzeige und beschrieb eine ähnliche Masche. Er gab an, eine ominöse SMS vermeintlich von dem Absender "Deutsche Post" erhalten zu haben. In dieser SMS war ein kryptischer Link, den er öffnen sollte, da eine Paketlieferung ausstünde. Der 52-Jährige klickte nicht auf den Link und es entstand folgerichtig kein Schaden.

Das empfiehlt die Polizei:

   -	Klicken Sie keinesfalls auf den Link, sondern löschen Sie diese 
SMS sofort 
   -	Haben Sie bereits auf den Link geklickt: Setzen Sie das 
Mobilfunkgerät in den Flugmodus. Anschließend sollten Sie Ihr Gerät 
auf Werkseinstellungen zurücksetzen. 

Mehr Informationen zum "Smishing" findet man auf der Homepage der Polizei (https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/)

Bis Freitag (09.04.) stellt die Kreispolizeibehörde zudem auf ihrer Website und bei Facebook (https://www.facebook.com/polizei.nrw.ne) täglich ein Kriminalitätsphänom aus den Bereichen Betrug / Cybercrime mit dazugehörigen Präventionstipps vor.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell