PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis mehr verpassen.

15.06.2021 – 11:09

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfallfluchten mit Schwerverletztem

Sundern (ots)

Ein 52-jähriger Fahrradfahrer fuhr gegen 11.15 Uhr auf der Landstraße 686 von Herblinghausen in Richtung Hellefeld. Hier wurde er von einem silbernen Kleinwagen überholt. Als das Auto den Fahrradfahrer beim Wiedereinscheren schnitt, stürzte der Arnsberger. Er erlitt schwere Verletzungen. Ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, setzte der silberne Kleinwagen seine Fahrt in Richtung Hellefeld fort. Der Rettungsdienst brachte den Arnsberger in ein Krankenhaus. Weitere Angaben zum geflüchteten Auto liegen bislang nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 0 29 33 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis