Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

16.09.2020 – 10:40

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Zwei Autos nach Unfall in Brand geraten - Verkehrsunfall auf der Ellerbuscher Straße

POL-HF: Zwei Autos nach Unfall in Brand geraten - Verkehrsunfall auf der Ellerbuscher Straße
  • Bild-Infos
  • Download

Löhne (ots)

(jd) Heute Morgen, um 5.45 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen mit seinem Seat auf der Ellerbuscher Straße in Fahrtrichtung Oeynhausener Straße. Dabei übersah er offenbar den am Fahrbahnrand geparkten BMW eines Anwohners. Aus bisher nicht geklärten Gründen entzündete sich der Seat nach dem Zusammenstoß. Das Feuer ging auf den BMW über und breitete sich vom Heck bis zur Fahrertür aus. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.-Der Brand musste durch die Feuer Löhne gelöscht werden. Der 20-jährige Unfallverursacher zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu und wurde nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort von der Unfallstelle entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell