Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

15.07.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Klärung eines Wohnungseinbruchs

Wegberg (ots)

In der Zeit vom 8. Mai bis zum 10. Mai kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus an der Straße Clematisweg. (Wir berichteten mit PB Nr. 131 von Samstag, 11. Mai 2019.) Die Hausbewohner waren zu dieser Zeit urlaubsbedingt nicht zuhause. Die Täter entwendeten Uhren, Schmuck, ein Laptop sowie eine Festplatte mit Urlaubsbildern. Am 16. Mai konnten dann, nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Verfolgungsfahrt in Mönchengladbach zwei Personen festgenommen werden. Es handelt sich um zwei 25 und 28 Jahre alte Männer aus Wegberg. In ihrem Fahrzeug fanden die Beamten des Polizeipräsidiums Mönchengladbach Schmuck auf, der offenbar aus Einbruchsdiebstählen stammte. Als daraufhin die Wohnungen der beiden Männer in Wegberg durchsucht wurden, fanden die Beamten der Kreispolizeibehörde Heinsberg dort Diebesgut, welches aus dem Einbruch an der Straße Clematisweg stammte. Sie stellten die Gegenstände sicher. Dazu gehörte unter anderem auch die Festplatte mit den Urlaubsbildern. Die Beamten konnten sie wieder an die Hauseigentümer aushändigen, die sich sehr freuten, die wichtigen Erinnerungen zurück zu erhalten.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg