Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

15.07.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: In Baustelle eingebrochen

Geilenkirchen-Hünshoven (ots)

Am Sonntag (14. Juli) bemerkte ein aufmerksamer Passant gegen 21.45 Uhr einen verdächtigen, silbernen Pkw, der durch das Neubaugebiet fuhr. Der Beifahrer des Fahrzeugs ging zu einer Baustelle und hielt sich dort auf. Als der Zeuge auf sich aufmerksam machte, flüchteten die Täter mit ihrem Fahrzeug. Daraufhin verständigte er die Polizei. Die Beamten konnten feststellen, dass die Person offenbar auf die Baustelle gelangt war und eine Kupferleitung herausgerissen hatte. Der Beifahrer des silbernen Pkw war etwa 185 bis 195 Zentimeter groß und älter als 30 Jahre. Er hatte dunkle, längere, nach hinten gekämmte Haare und war mit grauer Arbeitshose und einem dunklen Pullover bekleidet. Er trug eine schwarze Tasche, ähnlich einer Arzttasche bei sich. Wer das Fahrzeug gesehen hat oder ebenfalls Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich zu melden. Zuständig ist das Kriminalkommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg