Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

11.08.2019 – 12:36

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fahrzeugführerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Hamm - Rhynern (ots)

Am Sonntag, 11. August 2019 um 00.30 Uhr Uhr wurde eine 18-jährige Fahrzeugführerin bei einem Alleinunfall schwer verletzt. Die 18-Jährige aus Werl befuhr mit ihrem Pkw Mazda die Werler Straße stadtauswärts und musste einem Tier ausweichen. Hierbei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und überschlug sich. Die schwerverletzte Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Das Fahrzeug wurde aus dem Graben geborgen und von der Unfallstelle geschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf 14300 Euro beziffert. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm