Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

12.03.2020 – 19:20

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 120320-192 Verkehrsunfall mit Personenschaden Kollsion forderte vier Verletzte

Wiehl (ots)

Ein Verkehrsunfall auf der Forster Straße (B56) hat am Donnerstagnachmittag (12.03.) vier Verletzte gefordert. Um 14:30 Uhr war ein 68-jähriger Mann aus Lindlar mit seinem Pkw von der Autobahn abgefahren und beabsichtigte die B56 in Geradeausrichtung auf den gegenüberliegenden Pendlerparkplatz zu passieren. Dabei übersah der 68-Jährige den Pkw einer 30-jährigen Frau aus Much, die die Forster Straße in Richtung Drabenderhöhe befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der 68-Jährige schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Während die 30-jährige Autofahrerin aus Much unverletzt blieb, erlitten ihre im Pkw befindlichen drei Kleinkinder (1,3 und 4 Jahre) leichte Verletzungen und wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis