Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

06.05.2019 – 13:39

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Kollision mit Einkaufswagen - Bundespolizei sucht Zeugen

Birkenau/ Kreis Bergstraße (ots)

Zwischen Birkenau und Birkenau-Reisen kollidierte eine Regionalbahn am Sonntagmorgen, gegen 07:00 Uhr, mit einem Einkaufswagen. Als der Lokführer den Wagen in den Gleisen erkannte, den unbekannte Täter in das Gleis gelegt hatten, leitete er sofort eine Notbremsung ein. Dies konnte jedoch die Kollision nicht mehr verhindern und die Regionalbahn überfuhr den Wagen.

Da sich der Einkaufswagen unter dem Zug verkeilte, musste er durch die ortsansässige Feuerwehr herausgeschnitten werden. Durch die Notbremsung wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Die Bahnstrecke wurde von Birkenau nach Fürth (Odenwald) komplett gesperrt. Eine Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Eine Absuche des Streckenbereiches durch eine Streife der Bundespolizei brachte keine Hinweise auf die Täter. Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen. Wer an der Bahnstrecke Beobachtungen gemacht hat, die in Verbindung mit dem Vorfall stehen könnten, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 069/130145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Michaela Emmert
Telefon: 069/130145 0
E-Mail: michaela.emmert@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.frankfurtm.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell