PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

19.11.2020 – 14:35

Polizei Hamburg

POL-HH: 201119-7. Vier vorläufige Festnahmen nach Verkehrskontrolle in Hamburg-Veddel

HamburgHamburg (ots)

Tatzeit: 18.11.2020, 20:45 Uhr Tatort: Hamburg-Veddel, Autobahn A255

Polizeibeamte leiteten nach einer Verkehrskontrolle gestern Abend diverse Strafverfahren ein.

Zivilfahnder wurden auf einen BMW mit vier Insassen aufmerksam, der mit gestohlenen Kennzeichen geführt wurde. Das Fahrzeug wurde auf der Autobahn 255 angehalten und die Personen überprüft.

Ersten Ermittlungen zufolge ist der 25-jährige Fahrer aus der Republik Moldau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er stand zudem mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, sodass eine Blutprobenentnahme angeordnet wurde. Bei einem der Beifahrer wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.

Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen wurden sichergestellt.

Die drei Beifahrer konnten sich nicht ausweisen. Nach ersten Ermittlungen wurden auch sie als moldawische Staatsangehörige identifiziert.

Da der Verdacht bestand, dass sich alle vier Personen illegal in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten, wurden diese vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Sf.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell