Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

22.11.2019 – 11:49

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Bergisch Gladbach - Dreimal vor Polizei geflüchtet: Auto beschlagnahmt

Bergisch Gladbach (ots)

Gleich dreimal hintereinander flüchtete ein 32-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Luxusauto vor einer Polizeikontrolle. Nun wurde der Verkehrsrowdy erst einmal ausgebremst: die Beamten stellten den Wagen aufgrund von grob verkehrswidrigem und rücksichtslosem Fahren sicher.

Der Bergisch Gladbacher fiel am Donnerstag (14.11.) gegen 23:00 Uhr auf der Reuterstraße, am Dienstagmorgen (19.11.), auf der Mülheimer Straße und am Mittwochmorgen (20.11.) auf der Kölner Straße auf. Als der 32-Jährige die Polizeikontrollen bemerkte, trat er aufs Gas und lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit den Beamten. Der Beschuldigte zeigte sich zudem völlig uneinsichtig: "Ihr seid doch nur neidisch. Ihr könnt mir gar nichts. Ich habe einen guten Anwalt", brüllte er die Polizisten an. Dem Daimler-Fahrer, dem bereits zweimal aufgrund von Ordnungswidrigkeiten die Fahrerlaubnis entzogen wurde, droht nun ein Strafverfahren wegen einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen und ein Führerscheinentzug. (ma)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis