Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

08.07.2019 – 15:14

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Rösrath - Mann vorläufig festgenommen: Ohne Fahrerlaubnis, ohne Ausweis aber mit geklautem Roller und Drogen unterwegs

POL-RBK: Rösrath - Mann vorläufig festgenommen: Ohne Fahrerlaubnis, ohne Ausweis aber mit geklautem Roller und Drogen unterwegs
  • Bild-Infos
  • Download

Rösrath (ots)

In der Nacht auf Montag (08.07.) fiel ein 28-jähriger Rollerfahrer auf der Bergischen Landstraße in Fahrtrichtung Rösrath einer Streifenbesatzung negativ auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand, keine gültige Fahrerlaubnis besaß und mit einem nicht versicherten Fahrzeug unterwegs war. Da der Beschuldigte keinen festen Wohnsitz hatte, wurde er von den Beamten vorläufig festgenommen.

Gegen 23:25 Uhr bemerkten Streifenbeamte den jungen Mann, der mit einem Roller auf dem Gehweg entlang der Bergischen Landstraße fuhr. Als sich die Polizisten annäherten, schaltete der Beschuldigte die Beleuchtung seines Gefährts aus. In Höhe der Straße Lehmbach hielten die Beamten den Mann an. Der 28-Jährige gab an, dass er seinen Ausweis verloren habe und ohne festen Wohnsitz sei. Den Roller habe er von einem Bekannten gestohlen, da dieser ihm noch Geld schulden würde. Über den genauen Aufenthalt seines Bekannten machte er widersprüchliche Angaben.

Da der Mann zudem Merkmale von Drogenkonsum aufwies, wurde er zwecks Blutprobenentnahme zur Polizeiwache nach Overath/Rösrath gebracht und im Anschluss der Polizeiwache Bergisch Gladbach übergeben. Dort wurde der Beschuldigte aufgrund fehlender Haftgründe kurze Zeit später wieder entlassen.

Die Herkunft des Rollers konnte nicht ermittelt werden. Es handelt sich um einen schwarzen Roller des Herstellers Benzhou. Der Besitzer wird gebeten, sich bei der Polizei unter 02202 205-0 zu melden. (ma)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis