PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stade mehr verpassen.

12.10.2020 – 15:41

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Räuber überfallen EDEKA-Angestellte in Freiburg - Polizei sucht Zeugen

StadeStade (ots)

Am heutigen Vormittag gegen kurz vor 10:00 h haben zwei bisher unbekannte, maskierte Täter in Freiburg auf dem Kundenparkplatz am Hintereingang eine 54-jährige Angestellte des EDEKA-Marktes überfallen.

Die Frau war gerade auf dem Weg zu ihrem Auto um die Tageseinnahmen zur Bank zu bringen als die beiden Männer auf sie zukamen. Einer der Beiden umarmte das Opfer und schrie "Tasche her".

Die Frau warf die Tasche weg, die Täter ließen vor ihr ab, sammelten das Raubgut ein und flüchteten mit einem schwarzen Auto.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider zunächst erfolglos.

Die Freiburgerin blieb bei dem Überfall bis auf einen Schock unverletzt.

Die Räuber konnten wie folgt beschrieben werden:

1.	Täter: ca. 170 cm groß und schlank, trug zur Tatzeit einen sog. 
Blaumann und eine schwarze Maske
2.	Täter: ca. 180 cm groß und dick, trug ebenfalls einen Blaumann und
eine schwarze Maske und sprach hochdeutsch 

Zeugen, die den Überfall oder die Täter beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Freiburg unter der Rufnummer 04779-926920 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell