Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

23.01.2020 – 08:55

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Junger Biker bei Unfall verletzt ++ Taschendiebstahl in der Bäckerei ++ 26-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht ++

Rotenburg (ots)

Junger Biker bei Unfall verletzt

Bevern. Bei einem Auffahrunfall auf der K 107 zwischen Hesedorf und Bevern ist ein 16-jähriger Biker am Mittwochnachmittag verletzt worden. Ein 37-jähriger Autofahrer hatte kurz nach 16 Uhr mit seinem Wagen nach links von der Kreisstraße in die Lange Straße abbiegen wollen. Ein nachfolgender 21-jähriger Mann stoppte verkehrsbedingt mit seinem Ford hinter dem abbiegenden Fahrzeug. Der 16-Jährige erkannte diese Situation vermutlich zu spät. Er fuhr auf den Ford auf und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 1.500 Euro.

Taschendiebstahl in der Bäckerei

Zeven. Eine 53-jährige Frau ist am Mittwochnachmittag beim Besuch einer Bäckerei an der Gartenstraße bestohlen worden. Während sie sich mit einer Freundin an einen anderen Platz umsetzte, blieb ihre Handtasche, die über einem Stuhl hing, kurz unbeaufsichtigt. Das nutzte ein Unbekannter, um daraus das Portemonnaie zu stehlen.

26-jähriger Autofahrer unter Drogenverdacht

Tarmstedt. Wegen des Verdachts einer Drogenfahrt hat eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei am späten Mittwochabend einen 26-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten stoppten seinen Wagen gegen 23.30 Uhr in der Straße Ostentor. Während der Kontrolle erkannten sie Anzeichen für den Konsum von Marihuana. Aus diesem Grund musste der 26-Jährige eine Blutprobe abgeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell