Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Rotenburg
Keine Meldung von Polizeiinspektion Rotenburg mehr verpassen.

21.01.2020 – 09:15

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: ++ Traktorenteile gestohlen ++ Autoknacker lösen Alarm aus ++ Taschendiebstahl im Discounter ++ 39-Jährige bei Auffahrunfall verletzt ++

Rotenburg (ots)

Traktorenteile gestohlen

Rotenburg. Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben unbekannte Täter im Gewerbegebiet Hohenesch Zusatzteile von Traktoren gestohlen. In der Trinidadstraße nahmen sie von zwei John Deere-Fahrzeugen zwei Frontgewichte mit und verschwanden damit unerkannt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261/9470.

Autoknacker lösen Alarm aus

Bremervörde. In der Nacht zum Montag haben unbekannte Täter in der Robert-Koch-Straße versucht, einen Mercedes-Transporter aufzubrechen. Während sie am Türschloss bohrten, löste ein optischer und akustischer Alarm aus. Ohne Beute machten sich die Täter aus dem Staub.

Taschendiebstahl im Discounter

Zeven. Eine 56-jährige Zevenerin ist am Montagabend in einem Discounter am Nord-West-Ring bestohlen worden. Im Markt stellte sie das Fehlen ihres Portemonnaies fest. In der Nähe der Einkaufswagen wurde es gefunden. Da fehlten allerdings sechzig Euro Bargeld.

39-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Elsdorf. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Poststraße/Lange Straße ist am Montagabend eine 39-jährige Autofahrerin verletzt worden. Die Frau war gegen 21 Uhr mit ihrem Hyundai von der Poststraße nach rechts in die Lange Straße abgebogen. Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem VW Beetle auf den vorausfahrenden Wagen auf. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Hyundai, wurde zunächst auf den Bordstein und dann gegen ein Ausstellungsfahrzeug eines angrenzenden Autohauses geschoben. Die 39-Jährige zog sich Verletzungen an ihrem Knie zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund zwanzigtausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell