PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

31.07.2021 – 09:28

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Betrugsmasche (Schockanrufe)

Northeim (ots)

LK Northeim, Mittwoch bis Freitag, 28.07. bis 30.07.2021

LK Northeim (Ho) - Im gesamten Landkreis Northeim kam es in den letzten Tagen zu sogenannten "Schockanrufen". Unbekannte Täter haben im genannten Zeitraum vermehrt Personen angerufen und erklärt, dass sie eine Kaution für einen Verwandten überweisen müssen, da dieser sonst in Haft genommen wird. Alle Geschädigten, die sich bis jetzt bei der Polizei gemeldet haben, haben die Betrugsmasche erkannt und es ist kein finanzieller Schaden entstanden.

Daher noch einmal der Hinweis:

   - Seien Sie misstrauisch, wenn es um Geldforderungen am Telefon 
     geht
   - Geben Sie keine Details zu ihren finanziellen oder familiären 
     Verhältnissen preis
   - Überweisen oder übergeben Sie kein Geld an unbekannte Personen
   - Wenn Sie Opfer eines Betruges geworden sind, melden Sie sich bei
     ihrer zuständigen Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Northeim
Weitere Storys aus Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim