PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Northeim mehr verpassen.

03.03.2021 – 13:21

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Auffahrunfall - Zwei Verletzte und 5000EUR Schaden

Northeim (ots)

Nörten-Hardenberg - Bundesstraße 446

Dienstag, 02.03.2021, 16:55 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (da) - Bei einem Auffahrunfall auf der Bundeestraße 446 wurden am gestrigen Nachmittag (03.02.21) zwei Personen leicht verletzt. Eine 46-jährige Northeimerin fuhr mit ihrem PKW Renault aus Nörten-Hardenberg in Rtg. Lütgenrode und bremste ihren PKW ab. Eine dahinter befindliche 18-jährige Frau aus Bovenden erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem PKW auf. Durch den Aufprall wurde die 46-jährige und ihre 20-jährige Beifahrerin leicht verletzt. An den beiden PKW entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim