Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

30.06.2019 – 16:05

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Brände halten Feuerwehr und Polizei in Atem

Nienburg (ots)

Die anhaltende Wärme im Landkreis Nienburg führte das Wochenende über zu mehreren teils massiven Bränden. Die Feuerwehren mussten vor allem bei Bränden auf landwirtschaftlichen Flächen gegen die Flammen vorgehen. Am Samstag brannten im Bereich der Samtgemeinde Marklohe acht Hektar Gerste. Im Stadtgebiet Nienburg kam es zu zwei kleineren Bränden. Insgesamt mussten vier Personen durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Am Sonntag waren bei Temperaturen um die 36 Grad im Bereich der Samtgemeinde Uchte mehrere Felder in Brand geraten. Insgesamt stand dort eine Fläche von 80 Hektar in Flammen. Hierbei war auch der Polizeihubschrauber im Einsatz. Währenddessen brannten in Wenden zwei Hektar einer landwirtschaftlichen Fläche.

Die Feuerwehr möchte hier die Gelegenheit ergreifen, um auf die Brandgefahr durch die andauernde Trockenheit hinzuweisen. Bitte beachten Sie folgende Dinge:

Achten Sie bitte darauf, dass das Rauchen im Wald vom 1. März bis zum 31. Oktober verboten ist!

Kein Feuer im und am Wald entzünden (auch kein Grillfeuer!).

Brennen Sie kein Unkraut bei Trockenheit weg!

Keine Zigaretten aus dem Auto werfen.

Eine weitere Gefahr geht von heiß gelaufenen Katalysatoren aus. Pkw, Krafträder und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge dürfen deshalb nicht auf Wiesen und Waldwegen abgestellt werden.

Auch der Müll ist aus der Sicht des Brandschutzes ein Thema. Jede weggeworfene Glasflasche, Glasscherbe, Folie, Feuerzeug oder Dose mit chemischen Abfällen kann zu einem Brandherd werden.

Wald-/Flächenbrände sollten unverzüglich der Feuerwehr (Tel. 112) gemeldet werden.

Rückfragen bitte an:


Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Einsatzkoordinator / Leitstelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-111
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg