Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

01.07.2019 – 13:45

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Dachstuhlbrand- keine Person verletzt- hoher Sachschaden

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM-(kri)-In den gestrigen Nachmittagsstunden kam es in der Straße Am Roten Steine in Hildesheim zu einem Dachstuhlbrand, welcher durch die hiesige Berufsfeuerwehr und mehreren freiwilligen Feuerwehren gelöscht wurde. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hörten zwei Personen kurz vor 16:00 Uhr ein Piepen eines Feuermelders und eilten zum Nachbarhaus, indem sechs Bewohner einer Wohngruppe untergebracht sind. Die beiden Mitarbeiter stellten im Bereich des Daches eine Rauchentwicklung fest und evakuierten das Wohnhaus. Die 26-jährige Ersthelferin griff anschließend zum Feuerlöscher und versuchte den Brand zu löschen, was ihr jedoch nicht gelang. Die Hildesheimer Berufsfeuerwehr und die freiwilligen Feuerwehren aus Itzum, Neuhof und Ochtersum waren mit mehr als 50 Kameraden am Brandort und hatte den Brand um 18:30 Uhr gelöscht.

Die Polizeibeamten beschlagnahmten den Brandort und Brandermittler nahmen die Ermittlungen auf. Zu der Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Der Schaden wird auf ca. 150000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Kristin Möller
Telefon: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell