Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizei Hildesheim Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Geldabheber
Geldabheber

Hildesheim (ots) - Am 08.03.2018 kam es gegen 12:30 Uhr zum Diebstahl einer Geldbörse samt Inhalt in einem Verbrauchermarkt in Bad Salzdetfurth. In der Geldbörse befand sich u.a. eine EC-Karte. Im Anschluss an den Diebstahl wurden an einem Geldautomaten zwei Barabhebungen in Höhe eines vierstelligen Betrages getätigt.

Bisherige Ermittlungen führten nicht zur Identifizierung des Täters. Er wurde jedoch beim Abheben des Geldes aufgenommen. Das Amtsgericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim einen Beschluss das Bild des Täters zu veröffentlichen, um so Hinweise auf die Identität zu erlangen.

Hinweise zu der Person werden bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: