Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

07.05.2019 – 15:17

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: - Drogenfahrer in Ewersbach und Dillenburg erwischt - Nach Unfallfluchten dunkler Opel Astra und silberfarbener Opel Meriva A gesucht - Werkzeuge gestohlen - Kühlanhänger leer geräumt -

Dillenburg (ots)

   -- 

Dietzhölztal-Ewersbach: Mit Drogen im Blut und in der Tasche unterwegs -

Am Montagnachmittag (06.05.2019) stoppten Dillenburger Polizisten in der Hauptstraße einen Audifahrer. Den Ordnungshütern war aufgefallen, dass sich keine Zulassungsstempel mehr an den Nummernschildern befanden. Eine Überprüfung ergab, dass die Kennzeichen bereits für einen anderen Pkw ausgegeben wurden. Der Fahrer hatte die Schilder offensichtlich angebracht, um eine ordentliche Zulassung vorzutäuschen. Den Polizisten fielen die geröteten Augen und die lediglich stecknadelkopfgroßen Pupillen auf. Sein Drogenschnelltest schlug auf Amphetamin und THC an. Zudem steckten in der Hosentasche des 30-jährigen Dietzhölztalers ein Päckchen mit Amphetamin sowie drei "Nasenröhrchen" zum Konsum von pulverförmigen Drogen. Er musste sich auf der Dillenburger Wache einer Blutentnahme unterziehen. Den Dietzhölztaler erwarten Strafen wegen des Fahrens unter Drogeneinflusses, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Verstöße gegen das Pflichtversicherungs- und Kfz-Steuergesetzes.

Dillenburg: Auf Autofahrt zur Polizei folgt Blutentnahme -

Nicht ganz sicher sind sich Dillenburger Polizisten, ob das Verhalten eines Autofahrers naiv oder einfach nur frech war: Die Ordnungshüter hatten nach einer Drogenfahrt den Autoschlüssel des Haigerers in Verwahrung genommen. Gestern Morgen (06.05.2019) wollte er nun persönlich den Schlüssel wieder in Empfang nehmen. Gegen 09.00 Uhr fuhr er mit seinem Wagen vor und bat auf der Wache um dessen Aushändigung. Dem geschulten Kollegenauge entging nicht, dass der Haigerer offensichtlich wieder unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der 34-Jährige stimmte einem Urintest zu, der ihm die Einnahme von Amphetamin sowie Methamphetamin nachwies und eine Blutentnahme zur Folge hatte. Bei der Durchsuchung seines Pkw entdeckten die Ordnungshüter 20 Ecstasy-Tabletten, acht Diazepam-Tabletten sowie ein "Nasenröhrchen" an dem noch weißes Pulver anhaftete. Auf den Haigerer kommen nun Strafanzeigen wegen der Drogenfahrt sowie wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz zu.

Herborn: Zafira in der Alsbachstraße touchiert -

Nach einer Unfallflucht in der Alsbach bittet die Herborner Polizei um Mithilfe. Am 02.05.2019 (Donnerstag) parkte zwischen 13.00 Uhr und 19.30 Uhr ein blauer Opel Zafira am Fahrbahnrand der Alsbachstraße. Vermutlich beim Vorbeifahren touchierte der flüchtige Unfallfahrer den Opel am Heck und ließ Schäden am Kotflügel, Stoßstange und am hinteren Reifen der Fahrerseite zurück. Die Reparatur des Schadens wird rund 850 Euro kosten. Hinweise zum Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Mittenaar-Bicken: Polizei sucht dunklen Opel Astra von 2019 mit defektem Außenspiegel -

Beim Vorbeifahren an einem in der Weiherbachstraße geparkten BMW krachte ein flüchtiger Opelfahrer gegen den Außenspiegel des schwarzen dreier Cabriolets. Der BMW parkte am 03.05.2019 (Freitag), von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr in Höhe der Hausnummer 10. Der Unfallfahrer verlor Teile seines Außenspiegels. Demnach fuhr der Flüchtige einen dunklen Opel vom Baujahr 2019. Hinweise zum Unfallfahrer oder zu dessen Opel mit defektem Außenspiegel nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Hohenahr-Mudersbach: Nach Spiegelunfall abgehauen -

Auf der Suche nach einem unfallbeschädigten silberfarbenen Opel Meriva A bittet der Unfallfluchtermittler der Herborner Polizei um Mithilfe. Der Fahrer des Opels war am Samstag (04.05.2019), zwischen 10.30 Uhr und 17.45 Uhr vom Erdaerkreuz kommend auf der Aartalstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Beim Vorbeifahren an einem in Höhe der Hausnummer 14 geparkten roten Skoda Roomster touchierte der Meriva den Außenspiegel des in Gießen zugelassenen Skodas. Zurück blieb ein Schaden von mindestens 150 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachteten oder Hinweise zu dem silberfarbenen Opel Meriva A mit einem Schaden am Außenspiegel geben können, werden gebeten sich unter Tel.: (02772) 47050 an die Polizei in Herborn zu wenden.

Wetzlar-Garbenheim: Transporter geknackt - Werkzeuge gestohlen -

Am zurückliegenden Wochenende bedienten sich Diebe aus zwei weißen VW Crafter. Die Transporter parkten zwischen Freitagnachmittag (03.05.2019), gegen 14.00 Uhr und Montagfrüh (06.05.2019), gegen 07.00 Uhr im Baustellenbereich der Kreisstraße. Die Täter knackten die Schlösser der Heckklappen und griffen sich unter anderem Akkuschreiber, einen Stemmapparat, eine Blechschere und weiteres Werkzeug von der Ladefläche. Eine genaue Liste der gestohlenen Maschinen liegt der Polizei noch nicht vor. Die Aufbruchschäden belaufen sich auf rund 200 Euro. Hinweise zu den Dieben nehmen die Ermittler der Polizei Wetzlar unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Wetzlar: Getränke aus Kühlanhänger gestohlen -

Mit Softdrinks im Wert von mindestens 200 Euro machten sich Diebe am Europabad Wetzlar aus dem Staub. Während einer Schwimmmeisterschaft stand der Kühlanhänger von Freitagabend (03.05.2019), gegen 20.30 Uhr bis Samstagmorgen (04.05.2019), gegen 08.00 Uhr vor dem Bad in der Lessingstraße. Aus dem Anhänger griffen sich die Diebe insgesamt 23 Kisten verschiedenster Getränke. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill