Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wolfsburg

21.11.2019 – 14:39

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Helmstedt: Opfer nach Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus außer Lebensgefahr

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, Richard-Wagner-Straße 20.11.19, 22.16 Uhr

Der am späten Mittwochabend bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am in Helmstedt schwerst verletzte 64 Jahre alte Bewohner ist inzwischen außer Lebensgefahr. Das Feuer in dem Obergeschoss des Hauses in der Richard-Wagner-Straße richtete einen Schaden von rund 35.000 Euro an. Dem schnellen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr ist es zu verdanken, dass der Verletzte aus der brennenden Wohnung geborgen werden konnte, so ein Beamter.

Den Ermittlungen nach wurden Feuerwehr und Polizei um 22.16 Uhr per Notruf durch eine Anwohnerin verständigt. Gegen 22.50 Uhr hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle. Brandexperten haben sich am Vormittag einen Überblick vom beschlagnahmten Brandort verschafft. Weitere Untersuchungen zur Brandursache sind jedoch noch in der kommenden Woche für eine abschließende Bewertung erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg
Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg