Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

17.04.2020 – 08:42

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Gelsenkirchener fährt im Rausch in Unfallstelle - weitere Autofahrer mit Drogen am Steuer

Gelsenkirchen (ots)

Gestern Abend, 16. April 2020, hat die Polizei drei Autofahrer kontrolliert, die alkoholisiert und/oder unter Drogeneinfluss am Steuer saßen. Um 21.45 Uhr stoppten die Beamten einen 39 Jahre alten Gelsenkirchener, der auf der Kreuzung Cranger Straße/ Bahnstraße in Erle mit seinem Auto in eine abgesperrte und ausgeleuchtete Unfallstelle fuhr. Er räumte ein, Alkohol und Drogen konsumiert und sich dann ans Steuer gesetzt zu haben. Die Beamten führten vor Ort freiwillige Alkohol- und Drogenvortests durch, die positiv waren. Um 21.55 Uhr fiel den Beamten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 21 Jahre alter Essener auf, den sie auf der Bismarckstraße in Schalke angehalten hatten. Bei ihm bestand der Verdacht des Konsums von Betäubungsmitteln, so dass die Beamten einen freiwilligen Drogenvortest durchführten, der positiv war. Schließlich hielten die Beamten um 23 Uhr einen 23 Jahre alten Herner auf der Vinckestraße in Buer an, weil er nicht angeschnallt war. Auch bei ihm bestand der Verdacht auf den Konsum von Betäubungsmitteln, der sich durch einen freiwilligen Drogenvortest vor Ort bestätigte. Die Beamten untersagten allen drei Männern die Weiterfahrt und stellten den Führerschein des 39-Jährigen sicher. Sie mussten mit zur Wache, wo ihnen ein Arzt Blutproben entnahm. Gegen sie wurden Anzeigen gefertigt. Die Polizei appelliert, Kraftfahrzeuge aller Art stehen zu lassen, wenn Sie berauschende Mittel zu sich nehmen. Sie gefährden sich selbst und andere in hohem Maße!

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: +49 (0) 209 365-0
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen