Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

20.12.2019 – 16:05

Polizei Duisburg

POL-DU: Duisburg: Verdacht der Vergewaltigung - 55-jähriger Beschuldigter in Spanien festgenommen

Duisburg (ots)

Die spanische Polizei hat am Dienstag (17. Dezember) einen vom Amtsgericht Duisburg erlassenen europäischen Haftbefehl gegen einen aus Duisburg stammenden Mann in Calpe/Alicante vollstreckt. Dem 55-Jährigen wird zur Last gelegt, seine inzwischen 33 Jahre alte Tochter im Kindes- und Jugendalter missbraucht und zuletzt im Alter von 15 Jahren vergewaltigt zu haben. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen seit 2012 pensionierten Polizeibeamten des Landes Nordrhein-Westfalen, der nach seiner Pensionierung in Spanien lebte. Die Tochter des Beschuldigten hatte gegen ihren Vater bei der Polizei in Duisburg Strafanzeige wegen sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung erstattet. Zudem ergaben sich aus den Ermittlungen der Kriminalpolizei Köln im Zusammenhang mit den Missbrauchsvorwürfen gegen eine Vielzahl von Personen in Bergisch Gladbach und anderswo Hinweise darauf, dass eine der dort beschuldigten Personen möglicherweise als Tatverdächtiger einer Sexualstraftat zum Nachteil der Anzeigenerstatterin in Betracht kommen könnte. Diese Hinweise haben sich bislang nicht bestätigt. Es haben sich bislang keine Anhaltspunkte dafür ergeben, dass der beschuldigte Vater auch als Tatverdächtiger in dem Ermittlungskomplex der Kriminalpolizei Köln eine Rolle spielen könnte. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Auskünfte können daher derzeit nicht erteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg