Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Duisburg

30.09.2019 – 16:50

Polizei Duisburg

POL-DU: Hochemmerich: Jugendliche rauben Geldbörse

Duisburg (ots)

Am Sonntagnachmittag (29. September, 15 Uhr) hat ein Jugendlicher einer Seniorin aus ihrer Wohnung am Essenberger Kirchweg Geld geraubt. Der etwa 15 Jahre alte Junge hatte geklopft und vorgegeben, die Heizung ablesen zu wollen. Als die 82-Jährige nicht öffnen wollte, trat der mit schwarzer Jeans und ebenfalls schwarzer Jeansjacke bekleidete Täter die Tür ein und schlug der Frau ins Gesicht. Der 1,65 Meter große Jugendliche lief darauf ins Wohnzimmer und stürzte, weil die Seniorin ihm ein Bein gestellt hatte. Als er sich wieder aufgerappelt hatte, griff er nach ihrer Handtasche und der Geldbörse. Zusammen mit einem Komplizen, der vor der Wohnungstür gewartet hatte und sich mit ihm in einer fremden Sprache verständigte, flüchtete er anschließend. Der zweite Jugendliche ist ebenfalls 1,65 Meter groß und etwa 15 Jahre alt. Er trug zur Tatzeit eine blaue Jeansjacke. Beide flüchteten in Richtung Deichstraße. Die Kripo sucht Zeugen, die Angaben zu den beiden Räubern machen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 - Telefonnummer: 0203 280-0. (stb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Duisburg
Weitere Meldungen: Polizei Duisburg