Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

04.11.2019 – 14:52

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom 04.11.2019

Hofheim (ots)

1. Verletzte bei körperlicher Auseinandersetzung, Hochheim a.M., Alleestraße, 02.11.2019, gg. 21.45 Uhr

(me)Bei einer Auseinandersetzung zwischen Sicherheitsmitarbeitern und Gästen einer Musikveranstaltung sind am Samstagabend zwei Männer im Alter von 31 und 33 Jahren verletzt worden. In dem Festzelt in der Alleestraße kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen mehreren Besucherinnen und Besuchern der Veranstaltung. In die Szene griffen daraufhin mehrere Angehörige eines Sicherheitsdienstes ein, wobei es schließlich zu Handgreiflichkeiten kam. Dabei erhielte die beiden Betroffenen einen oder mehrere Schläge ins Gesicht, wobei beide Verletzungen erlitten, die später im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Ablauf der Auseinandersetzung ist derzeit noch unklar und muss noch von der Polizei geklärt werden. Die Flörsheimer Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

2. Festnahme nach Farbschmierereien Bad Soden, Königsteiner Staße 02.11.2019, 22:27 Uhr

(me) Drei Männer im Alter von 24, 26 und 27 Jahren werden verdächtigt, am Samstagabend Farbschmierereien im Bereich der Königsteiner Straße durchgeführt zu haben. Einer Streife der Polizeistation Eschborn fielen gegen 22:25 Uhr drei Personen an einem Stromkasten auf, die bei Erblicken des Streifenwagens die Flucht ergriffen. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnten die drei mutmaßlichen Tatverdächtigen festgestellt werden. Bei der Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte Farbstifte, die als mögliche Tatmittel in Frage kommen. Diese wurden sichergestellt. Ob das Trio tatsächlich die Sachbeschädigung begangen hat muss noch geklärt werden.

3. Einbrecher scheitern Flörsheim am Main, Falkenbergstraße 01.11.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

(me) Im Verlauf des vergangenen Freitags kam es in der Falkenbergstraße in Flörsheim am Taunus zu einem versuchten Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Unbekannte Täter hatten sich auf ungeklärte Weise Zutritt zum Mehrfamilienhaus verschafft und versuchten, durch die Haustüre in die Wohnung zu gelangen. Dabei wurde die Haustür beschädigt. Die unbekannten Täter gelangten nicht in die Räumlichkeiten und flüchteten ohne Beute.

4. Einbrecher machen Beute Hattersheim am Main, Liederbacher Straße 02.11.2019, 17:30 Uhr - 03.11.2019, 20:15 Uhr

(me) Im Tatzeitraum zwischen Samstagabend und Sonntagabend kam es zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Liederbacher Straße in Hattersheim am Main. Unbekannte Täter hatten das Grundstück des Hauses betreten und durch das Hebeln an einem Fenster einen Sachschaden in Höhe von mindestens 600,- Euro verursacht. Danach entnahmen die unbekannten Täter mehrere Hundert Euro Bargeld und eine Spielekonsole. In beiden Fällen nimmt das Einbruchskommissariat der Hofheimer Kriminalpolizei sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079 - 0 entgegen.

5. Während des Einkaufes den PKW beschädigt Hofheim am Taunus, Nordring 02.11.2019, 11:30 Uhr - 11:35 Uhr

(me) Am Samstagvormittag kam es zwischen 11:30 Uhr und 11:45 Uhr in Hofheim am Taunus auf dem Parkplatz eines dortigen Baumarktes zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem Sachschaden von ca. 10.000,- Euro.

Der Betroffene hatte zum Einkauf seinen abgestellten PKW verlassen und musste gegen 11:45 Uhr erhebliche Beschädigungen am Fahrzeugheck feststellen. Ersten Ermittlungen vor Ort könnte es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen LKW oder Transporter gehandelt haben. Der Regionale Verkehrsdienst des Main-Taunus-Kreises hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen